Informationen über...

Aktuelle Informationen

Startseite-Gottesdienstplan

Liebe Besucher,

willkommen auf den Internetseiten der Kirchengemeinde Zum Heiligen Kreuz!
Die Gemeinde ist Teil der Seelsorgeeinheit Neckar-Fils und betreut die Katholiken von Altbach und Deizisau. Mit ca. 3000 Gemeindemitgliedern sind wir eine kleinere Gemeinschaft. Trotzdem trägt die Gemeinde zwei Kindergärten und zwei Gemeindezentren, in denen sich ein buntes Leben wiederspiegelt. Wir gehören zum Dekanat Esslingen-Nürtingen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Auf den Seiten können Sie Informationen über Termine und Aktivitäten der Gemeinde sowie Telefonnummern und Kontaktadressen finden.

Informationen über St. Konrad und St. Johann, Plochingen, unter
www.st-konrad-plochingen.de

über St.Michael Reichenbach, Hochdorf  und Lichtenwald unter
www.st-michael-reichenbach.de 
 

Weitere Informationen finden sie auf der Webseite der Seelsorgeeinheit unter www.seelsorgeeinheit-neckarfils.de sowie den in den Kirchen ausgelegten Gottesdienstplänen und den Veröffentlichungen in den Amts- und Mitteilungsblättern der Gemeinden Altbach und Deizisau.

kopf-flyer-klein.jpg2013 feierte unsere Gemeinde ihr 50-jähriges Bestehen. In den 50 Jahren hat sich vieles verändert. Auch an unserer Gemeinde sind die Zeitläufe nicht spurlos vorübergegangen. Wir sind im Rahmen einer Seelsorgeeinheit vernetzt und arbeiten in etlichen Bereichen überörtlich zusammen, um unsere knapper werdenden Ressourcen zu bündeln. Auf der anderen Seite wollen wir aber im überschaubaren Bereich Heimat und Anlaufstelle für die Gläubigen bleiben. In unserer Gemeinde hat sich aus dem KGR heraus eine Initiativgruppe gebildet, die sich um neue Wege des Zeugnisses und der Ausübung des Glaubens bemüht. Es ist eine offene Gruppe. Wer an der Mitarbeit Interesse hat, kann die Termine für die unregelmäßig stattfindenden Treffen im Pfarrbüro oder bei Marcell Amann, Tel. 07153-5594464, erfahren.

Wenn Sie Kommentare oder Ergänzungen zu einzelnen Beiträge machen wollen, finden Sie auf der linken Spalte unten unter Aktuelle Informationen die Rubrik “Gästebuch”. Wir freuen uns über jedes Echo.

tagessegen.jpgwww.tagessegen.de
schau-malim-internet2.jpg

-
-
-
-
-
-

-

-

Lebendige Gemeinden zum Herunterladen (PDF)


Neueste Nachrichten

malessa-Abend am 13.01.2017 | 30.11.16

„Hier stehe ich, es war ganz anders“ – Wie uns Luther-Irrtümer durchs Leben helfen Zu einer literarisch-musikalischen Humor-Reise und einem informativ-unterhaltsamen Abend lädt die Katholische Erwachsenenbildung der Seelsorgeeinheit Neckar-Fils in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde Plochingen am Freitag, 13.1.2017 ins evangelische Gemeindehaus, Hermannstraße 30 in Plochingen ganz herzlich ein. Andreas Malessa, evangelischer Theologe, ARD Hörfunk- und Fernsehjournalist und Buchautor klärt uns mit seiner ganz besonderen Art über diverse „Luther-Irrtümer“ auf. Musikalisch wird der Abend von der Gruppe „Klabauter!“ umrahmt. Beginn ist um 20 Uhr. Karten zu 8,- ...

Minis auf dem Weihnachtsmarkt | 30.11.16

Minis auf dem Weihnachtsmarkt Am 04.12.2016 ist wieder Weihnachtsmarkt in Deizisau, an dem wir Minis von Altbach und Deizisau auch vertreten sind. Wir haben wieder einen Stand, an dem wir Waffeln, Kinderpunsch und Glühwein verkaufen. Der Erlös ist für unser Minikonto. Wir freuen uns, wenn ihr vorbei schaut und uns an unserem Stand besucht:) Die Minis aus Altbach und Deizisau

Lebendige Gemeinden | 29.11.16

Die neueste Ausgabe "Advent" unseres Gemeindebriefes kann runtergeladen werden. Senf_Gemeindebrief_5/2016

Miniaufnahme und Verabschiedung | 20.11.16

Miniaufnahme und Verabschiedung der Minis von Altbach und Deizisau Wir laden euch alle ein zu unserer diesjährigen Miniaufnahme und Verabschiedung. Wir freuen uns sehr, dass wir einige neue Minis dazu bekommen, aber leider müssen wir uns auch von ein paar verabschieden. Das wollen wir gemeinsam in dem Gottesdienst am Sonntag, 27.11.2016 um 10.30 Uhr in Deizisau machen. Er steht unter dem Thema „Jeder ist einmalig – und wird von uns so angenommen, wie er ist“. Wir freuen uns sehr, wenn ihr alle diesen Gottesdienst gemeinsam mit ...

about heaven - der etwas andere Gottesdienst | 11.11.16

der etwas andere Gottesdienst

Sternsinger 2017: Segen bringen - Segen sein | 08.11.16

sternsinger-2017-gemeindebrief.jpg

Martinsumzug 2016 | 07.11.16

plakat-2016-martinsumzug.jpg

Die Minis der Seelsorgeeinheit im Kletterwald Plochingen | 30.10.16

Der erste Ausflug nach den Sommerferien entführte uns Minis in die luftigen Höhen des Kletterwaldes in Plochingen. Mit einer starken Gruppe von 31 Personen, aus allen Gemeinden der Seelsorgeeinheit, stürmten wir pünktlich und voller Vorfreude um 10.00 Uhr zum Kletterwald. Die anfänglichen Bedenken wegen des Wetters verflogen schnell, als sich sogar die Sonne hinter der einen oder anderen Wolke hervortraute, um unserem Treiben zuzusehen. Nach einer Einführung in die Sicherung und einem Check-up der Ausrüstung war es dann auch ...

Kindergarten St. Franziskus | 28.10.16

Der Elternbeirat des Kindergarten St. Franziskus in Altbach sagt einfach nur Danke! Schade… leider ist der Liederzirkus schon aus. Das waren die Worte der Kinder am 23.10.2016, nachdem Christoph und Vladi Altmann mit ihrem Liederzirkus „der Löwe lacht“ alle Kinder in Rann und Bann gezogen haben. Strahlende Kinderaugen, eine tolle Stimmung die zum Mitsingen und Mitmachen einlud war das Resümee von den 2 Kinderkabarettisten. Daher nochmals ein großes Dankeschön an Familie Altmann für die tolle Darbietung. Weiterhin möchten wir uns auch bei unserem Träger, der katholischen Kirche zum Heiligen Kreuz ...

Minis: Unsere Reise zum Weltjugendtag nach Krakau | 30.08.16

Tolle Begegnungen mit jungen und offenen Menschen und eine wunderschöne Stadt besichtigt – das und noch viel mehr haben wir in den Tagen erlebt, als wir beim Weltjugendtag in Krakau waren. GruppenbildInsgesamt waren wir vier Minileiter von der Seelsorgeeinheit Neckar-Fils und drei weitere aus unserem Dekanat. Gemeinsam sind wir am 25.07.2016 mit einem kleinen Busslenach Krakau gefahren. Nach einer langen aber lustigen Fahrt sind wir gut angekommen und wurden herzlich von unserer Gastfamilie empfangen. Unser Wohnort Myslowitz war zwar 2 Stunden Zugfahrt von Krakau entfernt, ...

Ausflug der Ministranten zur Alpakafarm | 30.08.16

Achtundzwanzig Ministranten der Seelsorgeeinheit Neckar-Fils haben am Samstag,  02.07.2016 einen Ausflug zur Alpakafarm Schaber in Neckarhausen gemacht. Kurz nachdem wir angekommen sind, haben die jüngeren Minis zu zweit und die älteren je ein Alpaka in die Hand bekommen. Dann ging es los. Wir sind auf den Spuren des Jakobsweges über Felder, Wiesen und Wälder mit den Alpakas gewandert und hatten eine Menge Spaß. Der Mitarbeiter der Alpakafarm hat jedem den Namen seines Alpakas gesagt und uns immer gezeigt, wo der Weg ...

Minis unterwegs | 29.07.16

Die meisten kennen uns Ministranten aus der Kirche – vorne am Altar während des Gottesdienstes. Der natürliche Lebensraum eines Ministranten ist die Kirche, mögen die einen sagen. Vielleicht war das einmal so, doch Mini sein ist heute viel mehr als nur der Dienst während des Gottesdienstes. Oft verschlägt es uns nämlich an neue Orte, die mal mehr, mal weniger weit von der Kirche entfernt sind. Sei es nachStuttgart, wo wir den berühmt- berüchtigten Mister X quer durch die Stadt jagen oder nach Rust, wo ...

Gottesdienste zum Weltgebetstag 2016 | 25.02.16

banner_wgt_2016_975×521.jpg Am Freitag, 4.3.2016, laden dieses Jahr die Frauen aus Kuba zum Weltgebetstag ein. An zwei Orten in Altbach und Deizisau feiern wir diesen besonderen Gottesdienst um jeweils 19.00 Uhr: In Altbach im katholischen Gemeindehaus und in Deizisau im evangelischen Gemeindehaus. Was ist das eigentlich - Weltgebetstag? Die Gottesdienstvorlage kommt immer aus einem Gastgeberland - in diesem Jahr aus Kuba. Auch die Dekoration und Musik sind immer landestypisch und einmalig. Anschließend sind alle Gäste zu ...

Pädagogische Fachkräfte gesucht | 11.02.16

padogogische.jpg

Mesner/in und Hausmeister/in gesucht | 11.02.16

hausmeister.jpg mesner2.jpg

Aktueller Gottesdiensplan der Seelsorgeeinheit Neckar-Fils | 11.02.16

Gottesdienstplan der Seelsorgeeinheit November 2016DI 01.11. Allerheiligen 09:00 Uhr St. Michael Reichenbach - Eucharistiefeier 10:30 Uhr St. Konrad Plochingen - Eucharistiefeier mit Kirchenchor 10:30 Uhr Kl.-M.-Hofbauer Deizisau - Eucharistiefeier mit Kirchenchor 14:00 Uhr Friedhof Altbach - Andacht und Gräberbesuch 14:00 Uhr Friedhof Hochdorf - Andacht und Gräberbesuch 14:00 Uhr Friedhof Reichenbach - Andacht und Gräberbesuch 14:00 Uhr Stadtfriedhof Plochingen - Andacht und Gräberbesuch 15:00 Uhr Friedhof Deizisau - Andacht und Gräberbesuch 15:30 Uhr Waldfriedhof Plochingen - Andacht und Gräberbesuch MI 02.11. 18:00 Uhr Heilig-Kreuz Altbach - Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen des ...

Taizé-Gebet, Termine 2016 | 11.02.16

taize2016.jpg

Sternsinger-Aktion 2016 | 06.01.16

dscn9448-kopie.jpg Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne: Auch in diesem Jahr waren die Sternsinger in den Straßen von Altbach und Deizisau unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20* C+M+B* 16“ brachten sie als Heilige Drei Könige den Segen  „Christus segne dieses Haus“  zu den Menschen und sammelten für Not leidende Kinder in aller Welt. Das phänomenale Ergebnis: 5137 Euro. Vielen Dank an die großzügigen Spender. Herzlichen Dank auch an alle, die bei der Vorbereitung mithalfen ...

Ausstellung in Deizisau “Die Welt der Psalmen in Bildern” | 02.10.15

psalmen-web.JPG

Auftaktgottesdienste zum Pastoralen Entwicklungsprozess im Dekanat Esslingen-Nürtingen am 29.11., 10:30 Uhr in Plochingen | 02.10.15

Kirche am Ort In der Diözese Rottenburg-Stuttgart machen sich Kirchengemeinden, kirchliche Einrichtungen und Dienste auf einen gemeinsamen Weg. Wir wollen Kirche gestalten, wo nötig, auch verändern und damit zukunftsfähig machen. Wir lassen uns ein auf die Fragen, Sorgen und Erfahrungen der Menschen. Wir wollen lebendig vernetzt eine Kirche an vielen Orten sein. In unserem Dekanat beginnen wir diesen Pastoralen Entwicklungsprozess mit Auftaktgottesdiensten an zwei Orten: Sonntag, 29. November 2015 10.30 Uhr in St. Konrad, Hindenburgstraße 57, ...